Fuxxarchiv Fuxxarchiv
09.08.2021

Forbo Eurocol: Profi-Böden für die Forschung

Firmeninfos
Das Fraunhofer-Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik (IGP) brauchte Platz – und erweitert seinen Standort in der Rostocker Südstadt. Auf 2.000 m2 beherbergt der neue Komplex Büros, Labore und eine neue Versuchshalle: viel Raum für die Forschung an innovativen Prozessen für Zukunftsbranchen, z. B. Energie- und Umwelttechnik oder den Maschinen- und Anlagenbau.

Die Bodenarbeiten übernahm der Handwerksbetrieb Fubo Fußbodenservice Tessin aus dem Landkreis Rostock. Das Team brachte jede Menge Erfahrung mit und – von der Grundierung bis zum Lino-Klebstoff – eine ganze Reihe Eurocol-Produkte. Zur Untergrundvorbereitung wurden zunächst die Fugen des Zementestrichs mit der Vergussmasse 913 Europlan Silicat verschlossen. Der Leiter der Forbo Eurocol-Anwendungstechnik, Dr. Uwe Hong, übernahm anschließend die Haftzugprüfung. Der Experte gab grünes Licht: Das Team von Fubo Tessin startete mit der Grundierung. Die Wahl fiel auf den 044-1 Europrimer Multi Plus, der sich als Basis für Spachtelarbeiten besonders gut eignet. Anschließend bearbeiteten die Profis mit der Füll- und Reparaturmasse 940 Europlan Quick noch kleine Estrich-Unebenheiten.

Spachteln mit optimierter Rezeptur

In Sachen Spachtelarbeiten entschieden sich die Bodenprofis für die 999 Europlan Unifill. Die zementgebundene, selbstverlaufende Spachtelmasse ist ab 2 mm Schichtdicke stuhlrollengeeignet und für eine mittlere Beanspruchung im Objekt ausgelegt – für die Büro- und Laborräume des Forschungsinstituts genau das Richtige. Durch die Rezeptur-Optimierung wurden die Verlaufseigenschaften und die Oberflächenfestigkeit der Objektspachtelmasse weiter verbessert. Insgesamt 7 t angemischte Spachtelmasse wurden über 40 m an der Albert-Einstein-Straße zum Einsatzort gepumpt, dort mit Rakeln gleichmäßig verteilt und mit der Stachelwalze entlüftet. Nach 24 Stunden war der Boden trocken: ein ebener, saugfähiger Untergrund für die Verlegung der Böden.

In den Fluren gingen gleich zwei Produkte der Forbo-Familie Hand in Hand: Das Linoleum von Forbo Flooring wurde mit dem 611 Eurostar Lino Plus von Forbo Eurocol verklebt. Verglichen mit anderen Nassklebstoffen enthält dieser Lino- und Teppichklebstoff weniger Wasser. Das senkt nicht nur den Verbrauch. Der Eurostar Lino Plus trocknet auch sehr schnell und hält den nachteiligen Einfluss von Feuchtigkeit auf das Eindruckverhalten von Linoleum vergleichsweise gering.

Beim Textilbelag der Büroräume kam ebenfalls ein Forbo-Klebstoff zum Einsatz: Dem strapazierfähigen Kugelgarn des Schweizer Herstellers Fabromont verleiht der sehr emissionsarme 528 Eurostar Allround sicheren Halt.

Objekt-Telegramm

Objekt: Fraunhofer-Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik
Verarbeiter: Fubo Fußbodenservice Tessin, Amt Tessin
Fläche: 2.000 m2
Vergussmasse: 913 Europlan Silicat
Grundierung: 044-1 Europrimer Multi Plus
Füll- und Reparaturmasse: 940 Europlan Quick
Spachtelmasse: 999 Europlan Unifill
Klebstoffe: 611 Eurostar Lino Plus (für Linoleum), 528 Eurostar Allround (für Kugelgarn)

Verlegewerkstoffinfo:
Forbo Eurocol
Tel.: 03 61 / 73 04 10
www.forbo.com

Der FussbodenTechnik-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
 Forbo Eurocol: Profi-Böden für die Forschung
Foto/Grafik: Forbo Eurocol
Im Fraunhofer-Institit kam die zementgebundene, selbstverlaufende Spachtelmasse 999 Europlan Unifill zum Einsatz. Sie ist ab 2 mm Schichtdicke stuhlrollengeeignet und für eine mittlere Beanspruchung im Objekt ausgelegt.
 Forbo Eurocol: Profi-Böden für die Forschung
Foto/Grafik: Forbo Eurocol
Das Fraunhofer-Institut in Rostock.
 Forbo Eurocol: Profi-Böden für die Forschung
Foto/Grafik: Forbo Eurocol
Insgesamt 7 t angemischte Spachtelmasse wurden über 40 m zum Einsatzort gepumpt, dort mit Rakeln gleichmäßig verteilt und mit der Stachelwalze entlüftet.
 Forbo Eurocol: Profi-Böden für die Forschung
Foto/Grafik: Forbo Eurocol
Der Leiter der Forbo Eurocol-Anwendungstechnik, Dr. Uwe Hong, übernahm in dem Objekt die Haftzugprüfung.
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt

Branche

Verlag