Fuxxarchiv Fuxxarchiv
17.08.2022

Tarkett: Teppichfliesen mit niedrigem CO2-Fußabdruck

 Tarkett: Teppichfliesen mit niedrigem CO<t>2</t>-Fußabdruck
Wie ansprechend Kreislaufwirtschaft und zirkuläre Wertschöpfung aussehen können, beweist die neue Desso Origin-Familie aus dem Hause Tarkett, die aus den Produkten Desso Recharge und Desso Retrace besteht. Mit den innovativen Teppichfliesen liefert der Bodenbelagshersteller eine zukunftsfähige Antwort auf die globalen Umweltprobleme. Die Teppichfliesen Retrace und Recharge von Desso Origin sind zu 100 % recycelbar und zeichnen sich durch einen niedrigen zirkulären CO2-Fußabdruck in Europa aus, teilt der Hersteller mit.

Die Kreislaufsysteme von Tarkett stehen im Gegensatz zu den linearen Take-Make-Waste-Produktmodellen, bei denen man Abfall erzeugt. Von der Gewinnung über die Herstellung, Verlegung und Nutzung bis hin zum Recycling reduziert die Strategie des Bodenbelagsspezialisten effektiv Abfälle und Treibhausgas-Emissionen. Dieser Kreislaufansatz hat es Tarkett ermöglicht, seine Kohlenstoffdioxidbelastung erheblich zu verringern und den niedrigen CO2-Fußabdruck für die Teppichfliesen Desso Origin zu erzielen.

www.tarkett.de
17.08.2022

Nordpfeil: Textile Beläge für Hotels und Büros gemacht

 Nordpfeil: Textile Beläge für Hotels und Büros gemacht
Unter der Marke Nordpfeil bieten die Hamelner Teppichwerke hochwertige textile Bodenbeläge an, die konsequent auf ausgewählte Märkte und Zielgruppen (unter anderem Hoteliers) zugeschnitten sind. Nordpfeil-Produkte beweisen ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse von Architekten und Bauträgern im Gewerbe- und Immobilienbereich. Maßgeschneidert für ihr jeweiliges Segment begeistern sie mit markt- und verbrauchergerechten Designs und Oberflächen. Dabei stehen eine hohe Funktionalität und Qualität im Fokus der Produkte, die alle ab Lager verfügbar sind. Die Produktion erfolgt umweltfreundlich, nachhaltig und geht über die notwendigen ökologischen Standards weit hinaus.

Die neue Stay-Hotelkollektion von Nordpfeil schafft mit textilen Belägen eine besondere Atmosphäre, damit sich Hotelgäste überall auf der Welt wie zu Hause fühlen. Neben den bewährten Teppichböden für das Hotel zeigt sie auch topaktuelle Oberflächen und Designs. Allein die Teppichqualität Samos Design ist in zehn verschiedenen Designversionen erhältlich. So gibt es für jeden Hotelstil und jeden Raum in einem Hotel den passenden Teppichboden – egal ob für Lobby, Flur, Bar und Restaurant, Hotelzimmer oder Tagungsraum.

www.nordpfeil.de
17.06.2022

MC-Bauchemie: Der neue Industrieboden für extreme Belastungen

 MC-Bauchemie: Der neue Industrieboden für extreme Belastungen
Mit MC-DUR Power Coat hat MC-Bauchemie ein neues Industriebodensystem auf den Markt gebracht, das sehr hohen chemischen und mechanischen Belastungen standhält und sogar bei einer thermischen Beanspruchung von bis zu 120 °C formstabil bleibt. Der PU/Mineral-Hybridbodenbelag ist für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie und der chemischen Industrie sowie in Wasch- und Tankreinigungsanlagen entwickelt worden, da Böden dort extremen Belastungen durch mechanische Beanspruchung, aggressive Chemikalien oder auch starken Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Industrieböden müssen tagtäglich einer Vielzahl hohen Beanspruchungen widerstehen, sei es durch eine Reinigung mit Heißdampf, mechanische Belastung durch Hubwagen, Schlagbelastung durch herabfallendes Werkzeug oder auch chemische Angriffe durch Öle oder Säuren. Herkömmliche Industrieböden kommen hier an ihre Grenzen – gerade dann, wenn alle diese Beanspruchungen gleichzeitig auf den Boden einwirken.

MC-DUR Power Coat ist genau für diese Extrembelastungen entwickelt worden. Er ist sogar beständig gegen aggressive organische Säuren. Der PU/Mineral-Hybridbodenbelag ist ein vierkomponentiges System, das aus einer Stamm- und einer Härterkomponente sowie einer mineralischen Komponente besteht. Die vierte Komponente ist die Farbe, die in Form einer Paste dem Gemisch einfach vor Ort beigegeben wird und für die individuell gewünschte Farbgebung sorgt.

www.mc-bauchemie.de
17.06.2022

Maxit: Pünktlich belegreif

 Maxit: Pünktlich belegreif
Gesundheitsschonender Einbau, einfache Verarbeitung, schneller Baufortschritt: Fließestriche sind seit Jahrzehnten im Markt etabliert. Mittlerweile lässt sich auch die Zeit deutlich verkürzen, bis sie trocken und belegreif sind. So verfügt Trockenmörtelspezialist Maxit aus Azendorf über eine Reihe von Produkten, mit denen die gewünschte Belegreife zielsicher und sehr schnell erreicht wird. Eingesetzt werden diese Fließestriche sowohl in Wohngebäuden als auch im Gewerbe- und Objektbau. „Wir wissen, wie wichtig planbare Abläufe für Planer, Bauherren und ausführende Fachunternehmen sind. Fließestriche von Maxit haben ihre Zuverlässigkeit bereits auf zig Mio. m2 bewiesen“, erklärt Vertriebsleiter Hartmut Lange von der Maxit-Gruppe und ergänzt: „Mit ihnen lässt sich die gewünschte Belegreife zielsicher erreichen – je nach Anforderung zwischen einem Tag und mehreren Wochen. Und das in hoher Ausführungsqualität.“

Den höchsten Stellenwert im Markt nehmen dabei Calciumsulfat-Fließestriche ein. Zu diesen zählt auch der Maxit Plan 490, der eine besonders ökologische Variante darstellt. Er wird im Wohnungsbau sowie auf Büroflächen angewendet und ist als Estrich im Verbund, auf Trennlage, auf Dämmschicht sowie auf Fußbodenheizungen einsetzbar. Dabei erreicht er seine Belegreife nach rund sechs Wochen, abhängig von den Bedingungen auf der Baustelle.

www.maxit.de
17.06.2022

Stauf: Arbeiten im System – „Einer für alle“

 Stauf: Arbeiten im System – „Einer für alle“
Grundierungen, Spachtelmassen und Klebstoffe von Stauf sind auf unterschiedliche Anforderungen abgestimmt und weisen entsprechend spezifische Eigenschaften auf. Auf diese Weise erreichen die Stauf-Verlegewerkstoffe eine optimale Verbindung mit dem jeweiligen Belag im System. Mit der „Einer für alle“–Linie bietet Stauf, angelehnt an die drei Musketiere, ein aufeinander abgestimmtes System an, dessen sehr emissionsarme Produkte gleichzeitig die Anforderungen an Wohngesundheit erfüllen: : Stauf D20, XP10 und D54. Die Bandbreite umfasst alle gängigen textilen und elastischen Beläge.

Alle drei Produkte sind mit der bestmöglichen Emissionsklasse Emicode EC 1 Plus als sehr emissionsarm zertifiziert. Unter dem Motto „Einer für alle, alle für einen“ garantiert Stauf aufeinander abgestimmte Produkt-  und Systemlösungen, Gewährleistung für den gesamten Systemaufbau und Qualität auf jeder Stufe des Systemaufbaus.

www.stauf.de
17.06.2022

Meha Dämmstoffe: Bodenausgleich – nachwachsend, nachhaltig und raumgesund

 Meha Dämmstoffe: Bodenausgleich – nachwachsend, nachhaltig und raumgesund
Die gebundenen Trockenschüttungen von Meha erfüllen die Anforderungen an das zukunftsfähige, ökologische Bauen. Hergestellt aus der Hanfpflanze entstehen hochbelastbare, gesundheitlich geprüfte Dämm- und Ausgleichsschüttungen für alle Untergründe. Für die Produkte Mehabit, Mehapor und Mehasport kommen sogenannte Hanfschäben zum Einsatz, die aus dem holzartigen Stiel der Hanfpflanze gewonnen werden. Der eingesetzte Nutzhanf wächst in Deutschland und Frankreich ohne Pestizideinsatz und sorgt dort für eine natürliche Bodenverbesserung. Die auf etwa 10 mm Länge zermahlenen Schäben verkrallen sich durch ihre raue Oberfläche fest ineinander. Um Staub zu binden und die Stabilität zu erhöhen, wird reines Bitumen aufgesprüht. Durch den Druck des weiteren Bodenaufbaus entsteht so eine zusammenhängende, stabile Schicht, die Unebenheiten und auf der Rohdecke verlaufende Leitungen ausgleicht.

Der Standardtyp Mehabit für Wohn- und Geschäftshäuser sowie Mehasport für Sportböden sind vom Sentinel Haus Institut nach strengen Kriterien auf ihre gesundheitlichen Eigenschaften bewertet und werden für das gesunde Bauen auf der Onlineplattform Sentinel Portal empfohlen. Ebenfalls tragen Mehabit und Mehasport den Blauen Engel und erfüllen die weit über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehenden strengen Bestimmungen der Vergaberichtlinie DE-UZ 132 für „emmissionsarme Wärmedämmstoffe und Unterdecken für Innenanwendungen“. Das für das Abbinden eingesetzte Bitumen der bauaufsichtlich zugelassenen Produkte wird auch im Bereich der Abdichtung von Trinkwasserbehältern eingesetzt.

www.meha.de
17.06.2022

Altro: Maßgeschneiderte Böden und Wände

 Altro: Maßgeschneiderte Böden und Wände
Altro produziert in der Bauhausstadt Dessau Bodenbeläge, die Ästhetik, Funktionalität, Hygiene und Nachhaltigkeit miteinander vereinen. Zusammen mit den Wandsystemen des Unternehmens ergeben sie individuelle Boden-Wand-Lösungen – passend für jede Raumsituation im Objekt- und Wohnbereich.

Die größtmögliche Gestaltungsfreiheit bietet der individualisierbare Bodenbelag Altro Orchestra Custom. Er ermöglicht, Räume nach kundenspezifischen Wünschen zu gestalten, die ästhetisch sind und eine angenehme Atmosphäre für die dort lebenden und arbeitenden Menschen schaffen. Mit einer Trittschallminderung von 15 dB, hohem Gehkomfort und einer ausgeprägten Widerstandsfähigkeit gegen Resteindruck ist der Boden sehr gut geeignet für Warte- und Empfangsbereiche, Flure, Cafés, Bars und Essbereiche. Zudem weist er eine geringe Narbung auf, die eine einfache Reinigung ermöglicht – ohne seine Leistung zu beeinträchtigen.

www.altro.de/madeinGermany
17.06.2022

Carl Prinz: The Black Edition – optimales Finish und klassische Eleganz

 Carl Prinz: The Black Edition – optimales Finish und klassische Eleganz
Klassisch, elegant, vornehm und exklusiv – diese Adjektive werden seit jeher mit der Farbe Schwarz verbunden. Neue Trends kommen immer schneller und sind oft genauso schnell wieder verschwunden. Die Farbe Schwarz kommt jedoch stets wieder zurück: Ein Klassiker, der es wieder und wieder schafft, ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken.

In Verbindung mit Edelstahl und natürlichen Holzoptiken entsteht eine urbane, gemütliche Atmosphäre. Prinz hat diese Trends nun in einer Kollektion vereint: „The Black Edition“ bietet ein breites Spektrum verschiedener Profiltypen, von dezenten Übergangsprofilen bis zu eleganten, schwarz pulverbeschichteten Sockelleisten. Abgerundet wird das Sortiment von den besonders edlen, mattschwarz eloxierten Systemprofilen der Profi-Tec-Master- und Profi-Design-Serien. Dank der klassischen Anmutung lassen sich schwarze Profile perfekt kombinieren, entweder Ton-in-Ton mit dunklen Böden, schwarzen Türbeschlägen oder Wasserhähnen sowie auch als lebhafter Kontrast zu hellen und erdigen Farbnuancen.

www.carlprinz.de
08.04.2022

Altro: Wirtschaftlich, umweltfreundlich und nachhaltig

 Altro: Wirtschaftlich, umweltfreundlich und nachhaltig
Minimale Ausfallzeiten sind bei der Verlegung eines neuen Bodens häufig ein wichtiger Aspekt: Der besonders umweltfreundliche Altro Cantata macht das möglich. Dank seiner Verlegung ohne Klebstoff oder weiterer Bauchemie entfällt die Trocknungszeit – somit kann er am selben Tag verlegt und verschweißt werden. Das bedeutet eine enorme Zeitersparnis und mindert die Gesamtkosten für den Kunden. Die Nachhaltigkeit des Bodenbelags Altro Cantata zeigt sich in seiner Nutzungsdauer und Umweltfreundlichkeit. Seine integrierte Altro Easyclean-Technologie macht ihn widerstandsfähig gegen Schmutzaufnahme und optimiert die Reinigungsfähigkeit. Das erhält seine Funktionalität und sorgt lange für ein sauberes und ästhetisches Erscheinungsbild.

www.altro.de
08.04.2022

Meisterwerke: Ressourcenschonender und alltagstauglicher Holzboden

 Meisterwerke: Ressourcenschonender und alltagstauglicher Holzboden
Der Lindura-Holzboden von Meister überzeugt mit seinem Fokus auf Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Alltagstauglichkeit. Das Sortiment wurde zum 1. April 2022 deutlich erweitert. Der Lindura-Holzboden spielt gerade in Zeiten von Rohstoffknappheit, aber auch vor dem Hintergrund eines wachsenden nachhaltigen Bewusstseins bei den Verbrauchern seine Vorteile aus: Für die Lindura-Oberfläche muss im Vergleich zu gängigen Mehrschichtparkett-Aufbauten nur rund ein Achtel des wertvollen Rohstoffs Holz eingesetzt werden, berichtet der Hersteller aus Rüthen-Meiste. Möglich macht dies der besondere Aufbau der Oberfläche: Wood Powder, eine Materialmischung aus feinen Holzfasern, mineralischen Bestandteilen und weiteren natürlichen Zusatzstoffen, wird mit der Holzdeckschicht fest verpresst und sorgt so für die besondere Eindruckstabilität des Bodens und die spezielle Optik – und das bei besagtem optimierten Rohstoffeinsatz.

www.meisterwerke.com

FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Branche

Verlag