Fuxxarchiv Fuxxarchiv
19.02.2024

Tarkett: Trotz stagnierender Umsätze zurück in der Gewinnzone

 Tarkett: Trotz stagnierender Umsätze zurück in der Gewinnzone
Mit 3,4 Mrd. EUR (+0,1 %) ist der Umsatz bei Tarkett im Jahr 2023 konstant geblieben. Zu verdanken hat das der französische Bodenbelagskonzern seinem separat geführten Geschäftsbereich Sportböden, der die Bilanz mit einem Umsatzplus von 17,8 % auf 1,0 Mrd. EUR gerettet hat. Mit seinen übrigen Produkten hat der Hersteller in allen Regionen Einnahmen verloren: EMEA (850,2 Mio. EUR, -6,8 %) war ebenso rückläufig wie Nordamerika (889,2 Mio. EUR, -3,7 %) und Südamerika, Asien, Pazifik und GUS (598,5 Mio. EUR, -8,3 %).

Eine signifikante Steigerung meldet Tarkett beim Gewinn. Das EBITDA wurde auf 287,8 Mio. EUR (+22,5 %) gesteigert, das EBIT auf 125,1 Mio. EUR nahezu verdreifacht. Und nach einem Verlust von 26,8 Mio. EUR in 2022 schreibt der Hersteller mit 20,4 Mio. EUR nun wieder schwarze Zahlen.

www.tarkett.de
19.02.2024

IBF: Sachverständigengespräche über Risse im Sichtestrich

 IBF: Sachverständigengespräche über Risse im Sichtestrich
Das Institut für Baustoffprüfung und Fußbodenforschung in Troisdorf (IBF) führt in regelmäßigen Abständen Sachverständigentreffen in Form einer lockeren Gesprächsrunde durch, die keine Seminarveranstaltung im herkömmlichen Sinne darstellen sollen. Die 24. Troisdorfer-Sachverständigengespräche am 19. April 2024 wenden sich dabei vor allem an öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige der Gewerke Estrich, Bodenbelag, Fliesen, Parkett und Industrieböden.
 
Ziel der Veranstaltung soll dabei auch weiterhin sein, die Sachverständigen zusammenzuführen und dazu beizutragen, sachverständigenseits zu möglichst gemeinsamen Aussagen bei nicht eindeutig geregelten Sachverhalten zu gelangen. Die Themen sollen dabei nur kurz präsentiert, dafür aber in der Sachverständigenrunde ausführlich diskutiert werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 115 EUR. Anmeldung per Fax unter 0 22 41 / 3 97 39-89 oder E-Mail an: info@ibf-troisdorf.de.

Für die Themen-Übersicht auf „Mehr“ klicken.

www.ibf-troisdorf.de
15.02.2024

Uzin Utz sagt Teilnahme an Messe BAU 2025 ab

 Uzin Utz sagt Teilnahme an Messe BAU 2025 ab
Uzin Utz wird nicht auf der BAU im Januar 2025 in München ausstellen. Die Fachmesse rund ums Bauen sei zwar in den vergangenen Jahren erfolgreich für Komplettanbieter von Bodensystemen gewesen, zahle sich aber unter langfristigen Nutzen-Gesichtspunkten nicht mehr aus, teilten die Ulmer mit. „Die Neukundengewinnung, die wir mit der Messe verfolgen, hat in den vergangenen Jahren stark nachgelassen, was im Ergebnis vor allem zu einer Standbesucherstruktur mit hohem Anteil an Bestandskunden aus der D/A/CH-Region geführt hat. Diese wollen wir zukünftig emotionaler, effektiver und zielgerichteter ansprechen“, sagte Philipp Utz, im Vorstand verantwortlich für die Ressorts Marketing und Vertrieb.

Das Unternehmen legt den Fokus daher nun auf eigene Veranstaltungsformate wie den Uzin Utz Campus, der seit 2018 im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt wird und ab 2025 jährlich stattfinden soll – abwechselnd in Norddeutschland und am Hauptstandort in Ulm. Mit praxisnahen Workshops aller Marken, Fachvorträgen, Werksführungen in Ulm und dem Austausch unter Kollegen soll er bestehenden Kunden und Interessierten die Möglichkeit bieten, sich auf den neuesten Stand der Markenwelt zu bringen.

www.uzin-utz.com
15.02.2024

Object Carpet: Roter Teppich „Duo“ ist der Star der Berlinale

 Object Carpet: Roter Teppich „Duo“ ist der Star der Berlinale
Vom 15. bis 25. Februar zieht Berlin wieder alle Blicke auf sich. Hollywoodgrößen, Filmfans und Cineasten aus aller Welt präsentieren sich auf dem Roten Teppich der Berlinale. Heimlicher Star des Filmfestes ist in diesem Jahr der knallrote Boden, über den alle Gäste laufen: Der Duo-Teppich stammt von Object Carpet und ist laut Hersteller der erste kreislauffähige Teppichboden, der aus nur zwei Materialien besteht – und dazu vollständig und mehrfach recycelbar sei.

Die Veranstalter der Berlinale setzen sich schon länger dafür ein, den ökologischen Fußabdruck ihres Festivals so gering wie möglich zu halten. Bereits seit Jahren wird daher Nyltecc von Object Carpet verwendet, dessen recyceltes Econylgarn aus verschiedenen Arten von Abfällen, wie Industrieabfällen, Fischernetzen und ähnlichem, hergestellt ist. 2024 kommt nun erstmals Duo zum Einsatz.

www.object-carpet.com
15.02.2024

Pallmann: Jetzt anmelden für 14. Würzburger Holztage

 Pallmann: Jetzt anmelden für 14. Würzburger Holztage
Pallmann lädt Parkettleger aus Deutschland und Österreich erneut zu den Würzburger Holztagen ein: Am 7. Juni 2024 findet im Schulungszentrum des Würzburger Oberflächenspezialisten ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm statt.

Unter anderem informiert der stellvertretende BVPF-Bundesinnunsmeister Holger Wiehle über die Reform der Meisterprüfungsverordnung und die Zukunft des Parkettlegerhandwerks. Michael Röster und Dirk Nitschke (beide Pallmann) referieren über Marketingtools für Handwerksunternehmer. Die Vertreter von Fußboden Köhler schildern, wie eine Unternehmensnachfolge erfolgreich gelingen kann. Und der Zukunftsexperte Collin Croome zeigt auf, wie sich neue KI-Technologien auf den Arbeitsalltag im Handwerk auswirken werden. Mit der gemeinsamen Holztage-Party klingt der Tag schließlich aus. Weitere Informationen und Anmeldung unter:

www.pallmann.net
14.02.2024

Schlüter-Work-Box geht 2024 wieder auf Tour

 Schlüter-Work-Box geht 2024 wieder auf Tour
Deutschland, Belgien, Niederlande, Österreich, Schweiz und Liechtenstein – in diesen Ländern können Fliesenprofis den Innovations-Truck von Schlüter-Systems 2024 live vor Ort erleben. Der besondere Mix aus einem interessanten Live-Programm, einer kompakten Ausstellung sowie digitalen Erlebniswelten hat sich in den vergangenen beiden Jahren als Möglichkeit zum Austausch unter Profis in angenehmer Atmosphäre etabliert.

Im Gepäck hat das Team der Work-Box bei den Events natürlich auch die aktuellen Schlüter-Neuheiten, die ins Programm und in den Truck integriert werden. Der Auftakt findet in diesem Jahr am 5. März 2024 im westfälischen Münster statt, bevor mit der „BAU! Messe! NRW!“ in Dortmund vom 8. bis 10. März der erste Auftritt bei einer Messe in diesem Jahr folgt. Die weiteren bisher geplanten Termine, die direkte Möglichkeit zur Anmeldung und natürlich alle wichtigen Informationen zur Schlüter-WorkBox on Tour gibt’s im Internet unter:

www.schlueter.de
14.02.2024

Mohawk: Umsatzeinbußen in allen Segmenten

 Mohawk: Umsatzeinbußen in allen Segmenten
Rückläufige Umsätze verzeichnete der US-amerikanische Mohawk-Konzern 2023 in allen drei Geschäftsbereichen, sodass insgesamt ein Minus von 5,1 % auf 11,1 Mrd. USD (10,3 Mrd. EUR) bilanziert werden muss. Vergleichsweise gut lief es für die Sparte keramische Beläge (Global Ceramic), die mit 4,3 Mrd. USD (-0,2 %) nahezu den Vorjahreswert erreichte. Die größten Einbußen gab es bei Bodenbelägen in Nordamerika (Flooring NA), deren Umsatzkurve mit -9,0 % auf 3,8 Mrd. USD deutlich nach unten zeigte. Auf den Märkten außerhalb Nordamerikas (Flooring ROW) erzielten Konzerntöchter wie Unilin und IVC mit Bodenbelägen Einnahmen von 3,0 Mrd. USD (-6,3 %).

Für Flooring ROW meldet Mohawk einen Gewinn von 69,7 Mio. USD (-79,5 %), Flooring NA und Clobal Ceramic rutschten ins Minus. Inklusive Abschreibungen in Höhe von 877,7 Mio. USD lief konzernweit ein Verlust in Höhe von 287,8 Mio. USD auf.

www.mohawkind.com
13.02.2024

i4F | Hymmen: Zwei neue Patente für digitalen Strukturdruck ausgestellt

 i4F | Hymmen: Zwei neue Patente für digitalen Strukturdruck ausgestellt
Maschinenhersteller Hymmen hat zwei neue Strukturdruck-Patente erhalten – dies teilte Patentspezialist i4F mit. Beide Patente beziehen sich auf Aspekte von Hymmens fortgeschrittener digitaler Prägetechnologie DLE+ und auf weitere digitale Prägetechnologien. Ein Patent wurde durch das Europäische Patentamt (Patent EP3666525) ausgestellt, das zweite durch das chinesische Amt für geistiges Eigentum (Patent CN112188936). Beide Patente sind ausschließlich über eine i4F-Lizenz erhältlich. Das Patentportfolio der Belgier deckt alle relevanten Gerichtsbarkeiten ab – einschließlich USA, China und Europa.

www.i4f.com | www.hymmen.com
13.02.2024

Swiss Krono übernimmt HPL-Spezialist Argolite

 Swiss Krono übernimmt HPL-Spezialist Argolite
Die Swiss Krono Group übernimmt den Schweizer Schichtstoffhersteller und HPL-Spezialisten Argolite. Die rechtliche Selbstständigkeit, der Unterehmensitz Willisau und die 80 Arbeitsplätze des Zukaufs bleiben erhalten. Rolf Wermelinger, zuvor Vertriebs- und Marketingleiter von Argolite, hat die Standortleitung übernommen – der bisherige Eigentümer und Geschäftsführer Markus Höchli steht ihm beratend zur Seite. Iris Blätter verantwortet weiterhin Controlling, Finanz- und Rechnungswesen sowie Hanspeter Walker die Produktion.

Die Swiss Krono Group, 1966 im schweizerischen Menznau gegründet, ist einer der weltweit führenden Hersteller von Holzwerkstoffen. Argolite hat sich nach der Gründung 1937 ab 1953 auf die Produktion von Schichtstoffplatten fokussiert und fertigt heute HPL (High Pressure Laminate) an.

www.kronospan.ch
12.02.2024

Naturinform: Neuzugang fürs internationale Geschäft

 Naturinform: Neuzugang fürs internationale Geschäft
Für den Ausbau seines internationalen Geschäfts verstärkt sich WPC-Spezialist (Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff) Naturinform mit Matthias Klaas (Foto) als neuen Head of Development Export. Klaas verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Export und war für verschiedene internationale, meist mittelständische Familienunternehmen in Europa tätig – davon 15 Jahre lang als Head of Development Export in der holzverarbeitenden Industrie.

Naturinform unterstreicht mit der Verpflichtung von Klaas seine Wachstumsambitionen. Erst im Dezember 2023 war Paul Boczek als neuer D/A/CH-Vertriebsleiter angetreten. Beide berichten an den geschäftsführenden Gesellschafter Horst Walther.

www.naturinform.com
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnikFussbodenTechnik

Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Branche

Verlag