Fuxxarchiv Fuxxarchiv
 Initiative PRIF: Von allen Verbänden anerkannte Merkblätter
Initiative PRIF: Von allen Verbänden anerkannte Merkblätter
© Das ist Bodenhandwerk
 BVPF: Franz Dybek und Noel-Eric Gierich erkämpfen sich den Bundessieg
BVPF: Franz Dybek und Noel-Eric Gierich erkämpfen sich den Bundessieg
© SN-Verlag
 ZDB: Julius Dischinger ist der beste Estrichleger Deutschlands
ZDB: Julius Dischinger ist der beste Estrichleger Deutschlands
© ZDB/Petra Riedel
 Worldskills 2022: Yannic Schlachter ist Vize-Weltmeister im Fliesenlegen
Worldskills 2022: Yannic Schlachter ist Vize-Weltmeister im Fliesenlegen
© Worldskills Italy
 Netzwerk Boden: Neues Projekt stärkt visionäre Handwerksbetriebe
Netzwerk Boden: Neues Projekt stärkt visionäre Handwerksbetriebe
© Netzwerk Boden
 Kiesel Bauchemie: Jürgen Walter wird Geschäftsleiter Fußbodentechnik
Kiesel Bauchemie: Jürgen Walter wird Geschäftsleiter Fußbodentechnik
© Kiesel
 Fließestrich-Forum 2022: Branche geht zukünftige Herausforderungen an
Fließestrich-Forum 2022: Branche geht zukünftige Herausforderungen an
© SN-Verlag
 Sopro-Bauchemie: Im Baustoff-Bereich stärker Fuß fassen
Sopro-Bauchemie: Im Baustoff-Bereich stärker Fuß fassen
© SN-Verlag
30.11.2022

Flooring Concept und Endesign/Mflor beenden Zusammenarbeit

 Flooring Concept und Endesign/Mflor beenden Zusammenarbeit
Wie der Gründer von Flooring Concept, Jörg Leidenfrost, auf Anfrage bestätigte, haben sich die gemeinsamen Wege der Vertriebsgesellschaft Flooring Concept und des niederländischen LVT-Produzenten seit 15. November 2022 getrennt. Flooring Concept betreute bislang die Kunden von Endesign mit seiner bekannten LVT-Marke Mflor in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Neuerdings übernehmen die Niederländer den Vertrieb ihrer Bodenbeläge in Eigenregie und haben dafür auch zwei ehemalige Vertriebsmitarbeiter von Flooring Concept übernommen, unter anderem Vertriebsleiter Björn Schultz (Foto), der zuvor als Bereichsleiter Fachhandel bei Großhändler Schlau tätig war. Das Unternehmen Flooring Concept wird weiter bestehen, aber zukünftig einen neuen Fokus erhalten.

www.mflor.com
30.11.2022

Stabila: Spatenstich für neues Logistik- und Servicezentrum

 Stabila: Spatenstich für neues Logistik- und Servicezentrum
Am 28. November 2022 fand der Spatenstich für einen zweiten deutschen Stabila Standort im neuen interkommunalen Gewerbegebiet Wilgartswiesen/Hauenstein statt. 15 Mio. EUR investiert der Messgerätehersteller in den Erwerb des Grundstücks, den Bau sowie die technische Ausrüstung. In einer ersten Ausbaustufe entsteht auf einer Fläche von 22.000 m2 bis Anfang 2024 ein knapp 8.000 m2 großes Logistik- und Servicezentrum.

Stabila verlagert zunächst das eigene Fertigwarenlager und die Versandabteilung von Annweiler nach Hauenstein. In einer zweiten Ausbaustufe können Teile der Produktion aus Annweiler und aus dem Ausland angesiedelt und die Produktionskapazität erweitert werden. Das neue Gebäude wird 75 m breit und knapp 100 m lang und nach neuesten Energieeffizienz-Standards gebaut. Die für den Betrieb benötigte Energie wird zu 100 % über eine Photovoltaikanlage gewonnen und das Gebäude damit klimaneutral.

www.stabila.com
30.11.2022

Aspecta/Vertex: Neue Organisation für Vertrieb und Marketing

LVT-Anbieter HMTX Industries hat Vertrieb und Marketing der Konzerntöchter Aspecta und Vertex Floors in einer neuen Organisationseinheit zusammengeführt. Das Unternehmen verspricht sich davon Effizienzsteigerungen in der Lieferkette und den Arbeitsprozessen, außerdem eine vereinfachte Kommunikation.

Seit dem 1. Oktober 2022 werden die Aktivitäten von HMTX Global mit Sitz im niederländischen Oud Gastel gesteuert. Die Leitung hat Marcel Kies als President übernommen. HMTX Global konzentriert sich im Wesentlichen auf die Vermarktung der Marken Aspecta und Allure sowie auf das Angebot von OEM- und Eigenmarkenlösungen.

www.hmtxglobal.com| www.aspectaflooring.com
29.11.2022

Arturo: Daniel Schumann übernimmt Süden

 Arturo: Daniel Schumann übernimmt Süden
Mit Daniel Schumann bekommt der Beschichtungshersteller Arturo einen neuen Leiter für das Gebiet Süddeutschland. Zum 1. November 2022 übernahm der 40-Jährige die Gebietsleitung. Er trat somit die Nachfolge von Jens Zubke an, der seit 1. Oktober 2020 Arturo-Verkaufsleiter für die D/A/CH-Region ist. Seine langjährige Erfahrung im Vertriebsinnendienst brachte Schumann im Jahr 2020 in die Unternehmensgruppe Uzin Utz ein. Dort war er in der Uzin-Anwendungstechnik tätig und unterstützte den technischen Kundenservice, bevor er seine neuen Aufgaben bei der Schwestermarke Arturo antrat.

www.arturoflooring.com
28.11.2022

Forbo-Gruppe: Michael Schumacher geht, Jens Fankhänel übernimmt

 Forbo-Gruppe: Michael Schumacher geht, Jens Fankhänel übernimmt
Der bisherige Chief Executive Officer (CEO) der Forbo-Gruppe, Michael Schumacher, wird den Konzern zum 30. November 2022 verlassen. Diese Entscheidung sei im gegenseitigem Einvernehmen zwischen Schumacher und dem Verwaltungsrat aufgrund unterschiedlicher Auffassungen in Bezug auf die Ausrichtung des Unternehmens gefallen, teilte Forbo mit. Zur Gruppe gehören der Bodenbelagshersteller Forbo Flooring und der Bauchemie-Produzent Forbo Eurocol.

Neuer designierter CEO wird Jens Fankhänel (Foto), der sein Amt zum 1. März 2023 antreten soll. In der Zwischenzeit wird This E. Schneider die Funktion übergangsweise übernehmen. Fankhänel ist aktuell CEO der Kardex-Gruppe sowie Mitglied des Verwaltungsrats und des Strategieausschusses der Forbo-Gruppe. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Führung von internationalen, börsenkotierten Industrieunternehmen.

www.forbo.com
25.11.2022

FEB: Vertikale Verlegung von elastischen Belägen

 FEB: Vertikale Verlegung von elastischen Belägen
Der Fachverband der Hersteller elastischer Bodenbeläge (FEB) hat seine Technische Information (TI) 6 zur vertikalen Verwendung von elastischen Bodenbelägen veröffentlicht. Seit vielen Jahren fragen Kunden nach der Möglichkeit, elastische Bodenbeläge auch an den Wänden zu verlegen. Der Verband bewertet dies als interessantes neues Geschäftsfeld für die gesamte Wertschöpfungskette.

Um einen Bodenbelag an der Wand zu verarbeiten, müssen die Hersteller jedoch zusätzliche Anforderungen an die Produkte erfüllen. Zum Beispiel gelten für Wandbeläge andere Prüfvorschriften bezüglich des Brandverhaltens. Außerdem gehört die Verlegung in der Vertikalen zu den anspruchsvollen Belagsarbeiten und wird in der Praxis nicht immer sach- und fachgerecht ausgeführt.

Zur Optimierung der Planung und zur Unterstützung der Verarbeiter hat eine Projektgruppe des FEB-Arbeitskreises Technik eine neue Technische Information ausgearbeitet. Mitarbeiter aus 15 Mitgliedsunternehmen des FEB und der Sachverständige Torsten Grotjohann haben dabei intensiv zusammengearbeitet. Entstanden ist die FEB TI 6 – ein Leitfaden zur sach- und fachgerechten Verlegung von elastischen Bodenbelägen an Wänden. Die TI 6, der FEB Technic Explorer und alle weiteren Technischen Informationen können unter www.feb-ev.com kostenlos heruntergeladen werden.

www.feb-ev.com
24.11.2022

Uzin Utz: Dr. H. Werner Utz feierte 75. Geburtstag

 Uzin Utz: Dr. H. Werner Utz feierte 75. Geburtstag
Dr. H. Werner Utz, Aufsichtsratsvorsitzender des Bauchemieherstellers Uzin Utz, feierte am 24. November 2022 seinen 75. Geburtstag. Mehr als 35 Jahre lang leitete er als Vorstandsvorsitzender die Aktivitäten des Ulmer Unternehmens erfolgreich und entwickelte es vom regionalen Klebstoffhersteller zum weltweit agierenden Hersteller von Bodensystemen.  

Dr. Utz hat die heutige Uzin Utz SE in mehr als drei Jahrzehnten als starke und vorausschauende Unternehmerpersönlichkeit geprägt: „Boden ist mehr als Oberfläche“, lautete seine Devise. Der Jubilar war Vorreiter beim Thema Nachhaltigkeit – er vollzog als Erster der Branche den Ausstieg aus lösemittelhaltigen Klebstoffen und bereitete der konsequenten Entwicklung umweltfreundlicher, emissionsarmer und nachhaltiger Produkte den Weg.

www.uzin-utz.com
23.11.2022

ZDB: Präsident Reinhard Quast wiedergewählt

 ZDB: Präsident Reinhard Quast wiedergewählt
Auf der Mitgliederversammlung des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB) wurde der bisherige Präsident Reinhard Quast am 23. November 2022 mit großer Mehrheit wiedergewählt. Der 65-jährige Unternehmer aus Siegen war 2018 zum ersten Mal zum Präsidenten des größten Bauverbands in Deutschland gewählt worden. Quast erklärte auf der Mitgliederversammlung: „Entscheidend für uns ist, für eine gute Zukunft unserer Betriebe, deren Inhaber, Familien und Mitarbeiter zu kämpfen. Wir müssen, auch im Interesse unserer Volkswirtschaft, das Modell der inhaber- und familiengeführten Unternehmen zukünftig sichern.“

Neben Reinhard Quast wurden Uwe Nostitz (60) aus Bautzen, gleichzeitig Vorsitzender des Ausschusses für Sozial- und Tarifpolitik, Rüdiger Otto (61) aus Leverkusen, gleichzeitig Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Recht, sowie Wolfgang Schubert-Raab (63) aus Ebensfeld, zugleich Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Technik und Unternehmensentwicklung in ihren Ämtern als Vizepräsidenten des ZDB bestätigt.

www.zdb.de

Schnellsuche

23.11.2022

Deutsche Bauchemie startet Green-Deal-Kampagne

 Deutsche Bauchemie startet Green-Deal-Kampagne
Die Europäische Kommission verfolgt das Ziel, die EU bis zum Jahr 2050 klimaneutral werden zu lassen. Bereits 2030 sollen die CO2-Emissionen um mindestens 55 % gegenüber 1990 sinken. „Auf dem Weg dahin sind der Bau- und Gebäudesektor besonders wichtig. Bauchemie-Produkte leisten heute schon einen Beitrag zur Erreichung der Green Deal-Ziele und werden permanent weiterentwickelt, um ihr Potenzial gerade in diesem Bereich weiter auszuschöpfen“, teilte der Industrieverband Deutsche Bauchemie mit. Dieser hat als Sprachrohr der Branche nun eine Green-Deal-Kommunikationskampagne aufgesetzt.

Ina Hundhausen, Hauptgeschäftsführerin der Deutschen Bauchemie, erklärte: „Diese Kampagne soll der Politik und der interessierten Öffentlichkeit den zentralen Beitrag bauchemischer Produkte für den Klimaschutz und die Nachhaltigkeit aufzeigen.“ Ein Verständnis dafür sei gerade jetzt wichtig, da just in der derzeit angespannten Situation der gesamte europäische Rechtsrahmen der Branche sowohl im Hinblick auf das Bauprodukterecht als auch das Chemikalienrecht überarbeitet wird: Der Gesetzgebungsprozess für die Bauproduktenverordnung ist bereits in vollem Gange, der Vorschlag für eine überarbeitete REACH-Verordnung soll 2023 vorgelegt werden.

Die Kampagne erläutert anhand konkreter Beispiele, wie Bauchemie zur Erreichung der Green-Deal-Ziele und insbesondere des Klimaschutzziels beiträgt. Das übergeordnete Motiv lautet: „CO2-Einsparung im Bau. Nur mit uns!“ Herzstück ist eine Kampagnenseite auf der Homepage der Deutschen Bauchemie unter deutsche-bauchemie.de/green-deal mit nachhaltigen Erfolgsgeschichten.

www.deutsche-bauchemie.de
22.11.2022

Ardex verzeichnete 2021 zweistellige Zuwachsraten

 Ardex verzeichnete 2021 zweistellige Zuwachsraten
In ihrem Geschäftsbericht 2021 weist die Ardex Group ein deutliches Umsatzplus von 17,5 % auf 881,2 Mio. EUR aus. Darin enthalten sind 17,4 Mio. EUR aus der im Jahresverlauf erworbenen Mehrheitsbeteiligung an der Wedi-Gruppe (wasserdichte Dusch- und Bausysteme). Aber auch akquisitions- und währungsbereinigt habe man das Vorjahr übertroffen. Zu kämpfen hatte der Hersteller bauchemischer Produkte mit Lieferproblemen aufgrund einer nicht ausreichenden Verfügbarkeit von Rohstoffen sowie mit deren Verteuerung; auf Letztere haben die Wittener ihrerseits mit Preiserhöhungen reagiert.

Seinen Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) hat Ardex um 35,4 % auf 96,1 Mio. EUR verbessert. Der Jahresüberschuss fiel mit 69,4 Mio. EUR (+51,6 %) „ebenfalls weit über Vorjahr und Plan“ aus.

www.ardex.de

FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Branche

Verlag