Fuxxarchiv Fuxxarchiv
24.05.2022

Innung Mittel- und Oberfranken schult angehende Meister

Firmeninfos
Im August 2022 startet in Bamberg wieder ein Vorbereitungslehrgang zur Ablegung der Meisterprüfung in den Teilen I und II (Fachpraxis und Fachtheorie) – es sind noch ein paar Teilnehmerplätze frei. Veranstalter ist die Innung Parkettlegerhandwerk und Fußbodentechnik für Mittel- und Oberfranken. Es handelt sich um einen Teilzeitkurs mit folgenden Unterrichtszeiten: alle zwei Wochen jeweils Donnerstag, Freitag und Samstag (ganztags) plus Vollzeitwochen. Gesamtdauer des Lehrganges: August 2022 bis Mai 2023, ca. 600 Unterrichtseinheiten. Die Meisterprüfung erfolgt nach der neuen Prüfungsverordnung im Juni 2023 in Nürnberg (HWK Mittelfranken).

Weitere Infos und Anmeldung per Tel.: 0 95 43 / 44 38 80 oder im Internet unter www.parkett-fussboden-franken.de.

Der FussbodenTechnik-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
 Innung Mittel- und Oberfranken schult angehende Meister
Foto/Grafik: Innung Mittel- und Oberfranken
Für den Kurs sind insgesamt ca. 600 Unterrichtsstunden in Präsenz vorgesehen.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[22.11.2021] Meister-Vorbereitungskurs in Bamberg
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Branche

Verlag