29.11.2022

Initiative PRIF: Von allen Verbänden anerkannte Merkblätter

In der Initiative „Praxisgerechte Regelwerke im Fußbodenbau“ (PRIF) haben sich 15 Verbände und Organisationen zusammengeschlossen. Ihr Ziel: Durch die Zusammenführung und Anerkennung von Merkblättern anerkannte Regeln der Technik definieren. Dazu werden die von den beteiligten Verbänden und Organisationen publizierten Merkblätter gegenseitig überprüft, Überschneidungen und Widersprüche festgestellt und möglichst beseitigt. Durch die Zusammenfassung sich inhaltlich überschneidender Merkblätter soll die Anzahl auf ein in der Praxis sinnvolles Maß begrenzt werden.

In der Diskussion der Teilnehmer an der Online-Pressekonferenz bestand die wichtigste Aussage darin, dass alle nicht beim PRIF gelisteten Merkblätter dennoch ihre Bedeutung behalten. Diese sollen durch den nicht vorhandenen Konsens nicht abgewertet bzw. die PRIF-gelisteten Merkblätter nicht aufgewertet werden.

Den beteiligten Verbänden und Organisationen ist dabei der Konsens wichtig, sodass nur Merkblätter anerkannt werden, bei denen es ein einstimmiges Votum gibt. Die von allen Beteiligten anerkannten Merkblätter werden in einer Liste geführt, die auf der Webseite unter www.merkblattsammlung-fussbodenbau.de veröffentlicht wird. „Damit wird einerseits die Planungssicherheit für Architekten und Ingenieure erhöht, andererseits wird Rechtssicherheit und Klarheit bei gerichtlichen und außergerichtlichen Streitfällen herbeigeführt“, teilte die Initiative mit.

Für die Anerkennung von Merkblättern ist ein eigener Arbeitskreis der Initiative zuständig. In dem Arbeitskreis sind alle Verbände und Organisationen der Initiative vertreten und haben gleiches Stimmrecht. Die Geschäftsführung des Arbeitskreises liegt bei der Bundesfachgruppe Estrich und Belag im Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB). Sprecher der Initiative ist der ehemalige Vorsitzende der Bundesfachgruppe Estrich und Belag, Simon Thanner. Er ist auch Obmann des Arbeitskreises Sachverständige im Bundesverband Estrich und Belag (BEB).

Mitglieder unterzeichnen Verhaltenscodex

Die Mitglieder des Arbeitskreises PRIF haben sich in einem Verhaltenscodex zu einer themenbezogenen sowie sachlich und fachlich bezogenen Zusammenarbeit verpflichtet. Damit soll ein verbandspolitisch geprägtes Abstimmungsverhalten vermieden werden. Die Überarbeitung vorhandener Merkblätter bzw. Erstellung neuer Merkblätter soll rechtzeitig allen Beteiligten mitgeteilt werden, um eine möglichst frühzeitige Mitwirkung Interessierter zu ermöglichen.

Auf der Homepage der Initiative wird lediglich die Liste der von PRIF anerkannten Merkblätter veröffentlicht und als Download zur Verfügung gestellt. Die einzelnen Merkblätter stehen ausschließlich auf den Webseiten der Herausgeber zur Verfügung. Damit wird eine doppelte und möglicherweise zeitversetzte Veröffentlichung von Merkblättern vermieden. Die Homepage der Initiative ermöglicht dennoch eine Volltextsuche, um zu einem speziellen Thema die relevanten Merkblätter angezeigt zu bekommen.

Der Start der Initiative erfolgte im Herbst 2017. Im September 2022 wurde ihre Existenz öffentlich bekanntgegeben und eine erste Liste der anerkannten Merkblätter veröffentlicht: Aktuell sind es mehr als 115 Stück.

Der Initiative PRIF gehören folgende Mitglieder an:

- Bundesfachgruppe Estrich und Belag im ZDB
- Bundesverband der Gipsindustrie, Industriegruppe Estrich
- Bundesverband der vereidigten Sachverständigen für Raum und Ausstattung
- Bundesverband Estrich und Belag
- Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz
- Bundesverband Parkett und Fußbodentechnik
- Euro FEN Sachverständigenkreis
- Fachverband der Hersteller elastischer Bodenbeläge
- Fachverband Fliesen und Naturstein im ZDB
- Technische Kommission Bauklebstoffe im Industrieverband Klebstoffe
- Verband der Deutschen Parkettindustrie
- Verband der Europäischen Laminatfußboden-Hersteller
- Verband der mehrschichtig modularen Fußbodenbeläge
- Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel
- Zentralverband Raum und Ausstattung

Der FussbodenTechnik-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
 Initiative PRIF: Von allen Verbänden anerkannte Merkblätter
Foto/Grafik: Das ist Bodenhandwerk
Das verlegende Handwerk kann sich dank der Initiative PRIF auf Merkblätter verlassen, die von einer Vielzahl an Verbänden getragen werden.
 Initiative PRIF: Von allen Verbänden anerkannte Merkblätter
Foto/Grafik: ZDB
Sprecher der Initiative PRIF ist der ehemalige Vorsitzende der Bundesfachgruppe Estrich und Belag, Simon Thanner. Er ist auch Obmann des Arbeitskreises Sachverständige im Bundesverband Estrich und Belag.
 Initiative PRIF: Von allen Verbänden anerkannte Merkblätter
Foto/Grafik: PRIF
Die von allen anerkannten Merkblätter werden in einer Liste geführt, die auf der Webseite unter www.merkblattsammlung-fussbodenbau.de veröffentlicht wird.
 Initiative PRIF: Von allen Verbänden anerkannte Merkblätter
Foto/Grafik: PRIF
Logo der Initiative PRIF.
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Branche

Verlag