28.09.2022

Worldskills 2022: Fliesenleger Yannic Schlachter greift nach Gold

Firmeninfos
Nach dem Europameister- soll nun der Weltmeistertitel folgen: Fliesenleger Yannic Schlachter ist bereit, sich bei der Special Edition der Worldskills 2022 mit der Weltspitze seines Gewerks zu messen. Vom 3. bis 6. November 2022 kämpft der junge Baden-Württemberger im italienischen Bozen um Gold. „Wir sind top-vorbereitet – allein dieses Jahr habe ich mit der Fliesen-Nationalmannschaft mehr als zehn Wochen lang trainiert. Ich will alles geben und Weltmeister werden. Das ganze Team ist heißt auf den Wettkampf“, kündigt der 23-Jährige selbstbewusst an.

So trainierte die Fliesen-Nationalmannschaft beispielsweise bei den Verlegewerkstoffherstellern Sopro Bauchemie, Ardex und Mapei sowie beim Zubehörproduzenten Blanke Systems. Auch mehrere Ausbildungszentren der Bauwirtschaft dienten dem Goldmedaillen-Gewinner der Euroskills 2021 als Trainingslager. „Unser Hauptaugenmerk bei den Trainings lag darauf, die nötige Routine in die Arbeitsabläufe reinzubringen. Wir haben uns Aufgaben von früheren Berufs-Wettbewerben angeschaut und uns neue ausgedacht – für eine möglichst große Varianz bei der Vorbereitung.“ Ende September fand das Abschlusstraining in einem Ausbildungszentrum bei Berlin statt: „Die Nervosität steigt. In den restlichen Wochen vor dem Wettkampf will ich noch kleine Feinheiten perfektionieren.“

Für die Worldskills-Disziplin „Fliesenlegen“ haben 18 Nationen ihre Top-Handwerker angemeldet und schicken diese nach Bozen. „Meine Konkurrenten kommen aus der ganzen Welt: China, Indien, Aserbaidschan – aber vor allem Mitteleuropa ist stark vertreten“, berichtet Yannic Schlachter. Zu den Wettkämpfen in Südtirol wollen ihn Familie und Freunde begleiten: „Da kommt schon ein ganzer Fan-Bus zusammen. Ich freue mich auch sehr, dass meine Team-Kollegen der Fliesen-Nationalmannschaft mitkommen und mich anfeuern. Ich habe ja fast schon einen Heimvorteil, da der Wettbewerb in Südtirol stattfindet – dort bin ich schneller als in Hamburg“, sagt Yannic Schlachter, der in Albbruck im südlichen Baden-Württemberg in der Nähe der Schweizer Grenze lebt.

Leistung auf Top-Niveau im Trainingslager gezeigt

Bundestrainer Marcel Beyer lobte nach dem Training bei Sponsor Blanke System in Iserlohn die Arbeit seines Schützlings: „Unser WM-Starter Yannic Schlachter hat eine Leistung auf Weltmeister-Niveau gezeigt.“ Und auch bei seinen Team-Kollegen Malte Laurich und Sandro Feustel sei eine kontinuierliche Verbesserung erkennbar. „Das anspruchsvolle Training zahlt sich aus und ich bin überaus optimistisch, was die weitere Entwicklung des gesamten Teams betrifft“. Besonders freute sich Marcel Beyer über den spürbaren Zusammenhalt im Team: „Sie verstehen sich als funktionierende Einheit, nicht als störende Konkurrenten.“ Der Vorsitzende des Fachverbands Fliesen und Naturstein (FFN) im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Jürgen Kullmann, besuchte das Training in Iserlohn: „Ich freue mich immer wieder über die Begeisterung, die unsere jungen Fliesenleger unter Wettbewerbsbedingungen zeigen. Sie sind die perfekten Imageträger für unseren schönen Beruf.“ Die Fliesen-Nationalmannschaft wird insgesamt von 22 Partnerunternehmen des FFN unterstützt.

15 Länder und Regionen richten Berufswettbewerbe aus

Eigentlich hätte die Weltmeisterschaft der Berufe, die Worldskills 2022, im Oktober im chinesischen Shanghai stattfinden sollen. Wie berichtet, mussten die Wettkämpfe dort wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Als Alternative wurde ein einzigartiges Format entwickelt: Die Worldskills finden 2022 als Special Edition mit 61 Wettkämpfen in 15 verschiedenen Ländern und Regionen der Welt statt – in Europa, Nordamerika und Ostasien. Die Wettbewerbe begannen am 7. September und dauern bis zum 26. November 2022 an. Mehr als 1.100 Fachkräfte aus 57 Ländern nehmen teil. In Deutschland werden Weltmeisterschaften in insgesamt neun Disziplinen veranstaltet. Die Austragungsorte sind Stuttgart, Nürnberg, Leonberg, Soest, Dresden und Lahr/Schwarzwald. Erwartet werden rund 185 Fachkräfte aus der ganzen Welt, ihre Trainer sowie weitere Delegierte und Partner.

Die deutsche Berufe-Nationalmannschaft, für die Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) kürzlich die Schirmherrschaft übernahm, wird mit 37 Fachkräften in 32 Disziplinen an den Start gehen. Fliesenleger Yannic Schlachter ist übrigens der einzige deutsche Vertreter aus dem Bodenhandwerk, da Bodenlegen keine Worldskills-Disziplin ist – anders als der der Europameisterschaft der Berufe (Euroskills), bei der sich 2023 die deutsche Parkettlegerin Lisa Kujau in Danzig mit der Elite des Kontinents messen wird.

Yannic Schlachter – Steckbrief:

Alter: 23 Jahre
Beruf: Fliesenleger-Meister (seit Februar 2022)
Wohnort: Albbruck im Landkreis Waldshut, Baden-Württemberg
Ausbildungsbetrieb: Gerspach Fliesen + Natursteine, Görwihl
aktueller Betrieb: Philipp Schlachter Fliesen & Natursteine, Albbruck
Titel: Europameister im Fliesenlegen (Euroskills 2021), 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft (2019), Landessieger in Baden-Württemberg (2019), Kammersieger der HWK Konstanz (2019)
Hobbys: Musik, Tennis, Fastnacht und Feiern

Sponsoren der Fliesen-Nationalmannschaft:

- Ardex
- Blanke Systems
- Codex
- Deutsche Steinzeug (Agrob Buchtal, Jasba)
- Dino (Teamkleidung)
- Fliesen-Zentrum Deutschland
- Hacom Plus
- Karl Dahm Werkzeuge
- Kiesel Bauchemie
- Kronen-Hansa-Werk
- Lithofin
- Mapei
- Murexin
- Möller Chemie
- PCI
- Saint-Gobain Weber
- Sakret
- Schlüter-Systems
- Schomburg
- Sika Deutschland
- Sopro Bauchemie
- Visoft
- Wedi

Von Sebastian Musolf

Der FussbodenTechnik-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
 Worldskills 2022: Fliesenleger Yannic Schlachter greift nach Gold
Foto/Grafik: FFN
Volle Konzentration im Trainingslager bei Blanke Systems im August 2022: Yannic Schlachter bereitete sich intensiv auf die Special Edition der Worldskills vor.
 Worldskills 2022: Fliesenleger Yannic Schlachter greift nach Gold
Foto/Grafik: FFN
Solche aufwendigen Verlegemuster standen auf Yannic Schlachters Trainingsplan.
 Worldskills 2022: Fliesenleger Yannic Schlachter greift nach Gold
Foto/Grafik: WorldSkills Germany
Insgesamt 37 Fachkräfte der deutschen Berufe-Nationalmannschaft treten bei der Special Edition der Worldskills 2022 an.
 Worldskills 2022: Fliesenleger Yannic Schlachter greift nach Gold
Foto/Grafik: FFN
Im März 2022 trainierte der 23-jährige Fliesenleger-Europameister beim Verlegewerkstoffhersteller Ardex in Witten.
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Branche

Verlag