FussbodenTechnik
Fuxxarchiv Fuxxarchiv
12.10.2021

Technische Akademie Esslingen bietet Seminare für Bodenbranche an

Die Technische Akademie Esslingen mit Sitz in Ostfildern macht auf ihre Seminare aufmerksam, die sich an Teilnehmer aus der Bodenbranche richten. Dabei handelt es sich um folgende Kurse:

• Das Seminar „Bauphysik: Feuchte-, Wärme-, Schallschutz“ findet vom 13. bis 14. Januar 2022 in Ostfildern statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 980 EUR. Das Seminar erläutert anschaulich die Ursachen für Feuchteschäden sowie die Schäden im Bereich des Wärme- und Schallschutzes. Die physikalischen Abläufe werden in einfacher Art und Weise erörtert. Zusammenhänge werden erklärt und anhand von Beispielen praxisorientiert dargestellt. Mehr Information erfahren Interessierte hier im Internet.

• Der Kurs „Sachkundiger Planer für die Instandhaltung von Betonbauteilen“ findet vom 17. Januar bis 12. April 2022 in Ostfildern statt. Die Gebühr beträgt 2.890 EUR. Mit diesem Lehrgang wird eine Ausbildung zum Sachkundigen Planer (SKP) für die Instandhaltung von Betonbauteilen angeboten. Die vermittelten Kenntnisse stellen die Grundlagen dar, um den Bauwerkszustand beurteilen, Schäden und Mängel bewerten, Entscheidungen zum Konzept und zu den Systemen treffen, Leistungsbeschreibungen aufstellen, Vergabe, Überwachung und Abrechnung der Arbeiten vornehmen sowie Planungs- und Ausführungsfehler vermeiden zu können. Mehr Information erfahren Interessierte hier im Internet.

• Die Veranstaltung „Mängel und Schäden am Bau erkennen und bewerten“ findet als Online-Kurs vom 24. bis 25. Februar 2022 statt. Die Teilnahme kostet 980 EUR. Zum Inhalt: Mängel und Schäden bergen ein erhebliches Konfliktpotenzial im Rahmen der Erstellung oder Sanierung von Immobilien. Vor allem die Entwicklung der Rechtsprechung sowie die aktuellen Änderungen im BGB sowie der VOB haben zu einer strengeren Auslegung des Mangelbegriffs geführt, was unmittelbare Konsequenzen auf die Planung und Durchführung von Bauvorhaben hat. Die auftragnehmerseitigen Pflichten sind umfangreicher und auch risikoreicher geworden. Das Ziel dieses Seminares ist es, systematisch in die fachlich praktischen, prüftechnischen, rechtlichen und theoretischen Grundlagen der Untersuchung und Beurteilung von Planungs- und Ausführungsleistungen am Bau einzuführen, Möglichkeiten der Bewertung von Mängeln aufzuzeigen und geeignete Sanierungsmaßnahmen vorzustellen.

Die Teilnehmer sind nach Abschluss des Seminars in der Lage, typische Planungs- und Ausführungsmängel am Bau systematisch zu erkennen, zu beurteilen und können geeignete Sanierungsmaßnahmen vorschlagen. Der Kurs richtet sich an Ingenieure, Architekten, Projektentwickler, Bauhandwerker, Immobilienwirte, Facility-Manager, Baugewerbetreibende, Investoren, Rechtsanwälte und sonstige Interessierte sowie Sacharbeiter des Gebäude- und Immobilienmanagements. Mehr Information erfahren Interessierte hier im Internet.

Für Fragen wenden sich Interessierte an Patrizia Zink, Tel.: 07 11 / 340 08 99, E-Mail: info@tae.de.

Der FussbodenTechnik-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
 Technische Akademie Esslingen bietet Seminare für Bodenbranche an
Foto/Grafik: Screenshot
Die Technische Akademie Esslingen bietet Seminare für Teilnehmer aus der Bodenbranche an.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[07.10.2021] Saint-Gobain Weber: Wissenswerkstatt bietet mehr als 50 Seminare
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt

Branche

Verlag