Fuxxarchiv Fuxxarchiv
23.09.2021

Euroskills 2021 in Graz feierlich eröffnet

Europa zeigt einen starken Zusammenhalt: Rund 3.000 Gäste feierten am Mittwochabend, 22. September 2021, in der Grazer Stadthalle gemeinsam die offizielle Eröffnung der 7. Europameisterschaft der Berufe. In den nächsten drei Tagen treten rund 400 Spitzenfachkräfte aus 19 Nationen und drei Gastländern bei der Euroskills 2021 gegeneinander an. Die deutsche Berufe-Nationalmannschaft ist mit knapp 70 Personen nach Österreich gereist, darunter 29 deutsche Wettkampfteilnehmer, die in 24 der 38 offiziellen und in zehn Präsentationsdisziplinen antreten. Für die deutschen Parkettleger geht Regina Fraunhofer ins Rennen, für die Fliesenleger Yannic Schlachter. Die Siegerehrung findet am Sonntag, 26. September 2021, ab 16 Uhr statt.

Die Euroskills-Teilnehmer dürfen nicht älter als 26 Jahre sein. Sie messen sich in verschiedenen Disziplinen aus den Bereichen Handwerk, Industrie, Dienstleistung und Future-Skills. Jeder hat das große Ziel vor Augen: Europameister werden. Dabei leisten die Wettkämpfer fachliches Können auf Spitzenniveau. Die dreitägigen Wettbewerbe dauern insgesamt jeweils rund 20 Stunden. Nicht alle Aufgaben waren im Vorfeld bereits bekannt. Aufgrund der Corona-Pandemie waren Trainings und intensive Vorbereitungen in den vergangenen Wochen und Monaten äußerst schwierig. Um so sehr freuten sich alle Beteiligten, als es am Mittwochabend endlich los ging.

EU-Kommissar live aus Brüssel zugeschaltet

Bei der Eröffnungsfeier in Graz war der EU-Kommissar für Beschäftigung und soziale Rechte, Nicolas Schmit, live aus Brüssel zugeschaltet. „Diese Veranstaltung unterstreicht einmal mehr die Bedeutung der beruflichen Bildung und den Stellenwert der Ausbildung, die so vielen jungen Fachkräften sehr gute Chancen bietet“, machte Schmit in seiner Ansprache deutlich. An die Wettkämpfer gerichtet, bekräftigte er: „Europa braucht Ihr Talent, Wissen und Ihre Energie und Motivation.“

Die Präsidentin des Dachverbands Worldskills Europe, Dita Traidas, war sichtlich erleichtert, nach der zweimaligen corona-bedingten Verschiebung der Euroskills, nun endlich diese Europameisterschaft der Berufe in Graz offiziell eröffnen zu dürfen. Traidas unterstrich die enorme Bedeutung der jungen Fachkräfte für Europa: „Ihr seid die Besten der Besten eures Landes. Heute sehen wir in euch die zukünftige Kraft und Stärke von Europa.“

Der FussbodenTechnik-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
 Euroskills 2021 in Graz feierlich eröffnet
Foto/Grafik: Euroskills2021/Hans Oberländer
Parkettlegermeisterin Regina Fraunhofer (vorne links) tritt bei den Euroskills 2021 in der Disziplin Floor Laying an.
 Euroskills 2021 in Graz feierlich eröffnet
Foto/Grafik: WorldSkills Germany/Frank Erpinar
Von der deutschen Berufe-Nationalmannschaft gehen 29 Wettkampf-Teilnehmer ins Rennen.
 Euroskills 2021 in Graz feierlich eröffnet
Foto/Grafik: WorldSkills Germany/Frank Erpinar
Die mitgereisten Betreuer und Trainer der deutschen Berufe-Nationalmannschaft jubelten den Teilnehmern zu.
 Euroskills 2021 in Graz feierlich eröffnet
Foto/Grafik: WorldSkills Germany/Frank Erpinar
Bei der Eröffnungsfeier wurden Tanzvorführungen präsentiert.
 Euroskills 2021 in Graz feierlich eröffnet
Foto/Grafik: WorldSkills Germany/Frank Erpinar
Die deutsche Berufe-Nationalmannschaft beim Einzug in die Grazer Stadthalle.
 Euroskills 2021 in Graz feierlich eröffnet
Foto/Grafik: WorldSkills Germany/Frank Erpinar
Rund 3.000 Gäste feierten am 22. September 2021 in der Grazer Stadthalle.
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt

Branche

Verlag