Fuxxarchiv Fuxxarchiv
13.01.2021

Messe BAU gibt Online-Debüt

Firmeninfos
Vom 13. bis 15. Januar 2021 gibt die Messe BAU ihr Debüt als reine Online-Veranstaltung. Die Messe München meldet für das virtuelle Format mehr als 230 teilnehmende Aussteller aus 28 Ländern. An drei Tagen sollen über 1.300 Video-Präsentationen sowie 3.500 1:1-Gespräche angeboten werden.

Für das Segment Böden gibt die Aussteller-Datenbank einen Tag vor Beginn insgesamt 37 teilnehmende Unternehmen aus. Vertreten sind unter anderem Admonter, Altro, Egger, Gerflor, I4F, Swiss Krono, Ziro, FN Neuhofer, Sika und die Uzin Utz-Gruppe mit ihren Marken. Darüber hinaus wird ein Konferenzprogramm mit mehreren Foren für drei Zeitzonen angeboten. Unter anderem referieren Branchenexperten über Themen wie „Bauen für den Klimawandel“ und „die Digitalisierung des Bauwesens“. In TV-Talks geht es außerdem um die aktuelle Lage der Baubranche sowie um Zukunftstrends. Aber auch die neuesten Produktentwicklungen aus der Industrie werden in diesem Format präsentiert.

Die Teilnahme an dem Programm sowie Terminvereinbarungen mit Ausstellern der BAU Online 2021 sind nach kostenloser Registrierung unter bau-muenchen.com möglich.

Der FussbodenTechnik-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
 Messe BAU gibt Online-Debüt
Foto/Grafik: Messe München
Die Messe BAU findet 2021 als rein digitales Format statt.
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt

Branche

Verlag